Visitas

Visitas wurde 2002 als Sozialökonomischer Betrieb des Wiener Roten Kreuzes gegründet und bietet einen Besuchsdienst an. Erwerbslose Frauen mit hoher sozialer Kompetenz und Erfahrung im Bereich der persönlichen Dienstleistung erhalten so die Möglichkeit, den Gesundheits- und Sozialbereich kennenzulernen.
Im Rahmen des Besuchsdienstes sind die Frauen als Betreuerinnen für alte Menschen in Wien tätig. Übergeordnetes Ziel ist die Vermittlung der "Beschäftigten auf Zeit" in Dienstverhältnisse oder Ausbildungen.
Nach einer intensiven, achtwöchigen Einschulung in den Besuchsdienst sind die Frauen selbstständig vor Ort tätig.
Durch die Zugehörigkeit zu einer Gruppe und die Arbeit mit Menschen gewinnen sie an Selbstbewusstsein und können ihre Fähigkeiten besser entfalten. SozialarbeiterInnen unterstützen die Frauen zudem dabei, etwaige Vermittlungshemmnisse zu reduzieren.
Viele Frauen machen im Anschluss an ihre Tätigkeit in dem Sozialökonomischen Betrieb die Ausbildung zur Heimhilfe oder Pflegehelferin und bauen sich so eine berufliche Zukunft auf.

Unser Angebot

  • Besuchsdienst für alte Menschen: Einkaufen, Arzt- und Apothekenwege, Gespräche führen, Begleitung bei Spaziergängen, Kommunikation mit nonverbalen Klienten, basale Stimulation, Spiele spielen, Zuhören, Gesellschaft im Kaffeehaus, etc.

FördergeberInnen

1_ams_wien 2_esf

Über Uns

Visitas ist ein Sozialökonomischer Betrieb und wurde im Jahr 2002 gegründet.

Kontakt

Spallartgasse 10a/3
1140 Wien
Telefon: 01 / 795 80 84 00
Mail: visitas@wrk.at
Web: www.wrk.at/visitas

Netzwerke

Logo arbeit plus - Soziale Unternehmen Österreich

arbeit plus Wien