Archiv für 2012

Staatspreise für carla Vorarlberg und abz*austria

Erst vor wenigen Tagen wurde das abz*austria von BM Hundstorfer mit dem ESF Innovationsaward 2012 ausgezeichnet. Doch seitdem wurden drei weitere Preise an Soziale Unternehmen übergeben: carla Vorarlberg gewann den PR Staatspreis sowie den Vorarlberger Klimaschutzpreis und das abz*austria wurde nach dem ESF Innovationsaward auch mit dem Staatspreis für Erwachsenenbildung ausgezeichnet.
[Weiterlesen]

Was bringt die europäische Vernetzung? Ein Interview mit Judith Pühringer

Judith Pühringer, Geschäftsführerin des bdv austria, vertritt die österreichischen Sozialen Unternehmen seit Oktober 2011 in der europäischen ExpertInnengruppe GECES, einem wichtigen Teil der Social Business Initiative. Zeit um in einem Interview nachzufragen, was dort eigentlich besprochen wird und wie die europäische Vernetzung des bdv austria den Sozialen Unternehmen in Österreich nutzt.
[Weiterlesen]

Der ESF Innovationsaward 2012 geht an…

Am Freitag hat Minister Hundstorfer den ESF-Innovationsaward 2012 vergeben. Zwei der fünf Auszeichnungen gingen an im bdv austria vernetzte Soziale Unternehmen: auf dem ersten Platz landete das Projekt „Zukunftswege“ des abz*austria und „go.on“ des Vereins Sprungbrett für Mädchen erreichte den dritten Platz.
[Weiterlesen]

ORF: Zweirad Impulse hilft beim Weg aus der Armut

In den letzten Tagen widmete sich der ORF gemeinsam mit seinen Landesstudios in einem Schwerpunkt dem Thema Armut. Im Rahmen dieses Themenschwerpunkts zeigte das Landesstudio Kärnten gestern einen wichtigen Weg aus der Armutsfalle und stellte in „Kärnten Heute“ die Arbeit des sozialökonomischen Betriebs Zweirad Impulse vor.
[Weiterlesen]

Einreichfrist für die SozialMarie beginnt!

Am 15. November hat die Einreichfrist für die SozialMarie 2013 begonnen. Gesucht werden Projekte, die mit innovativen Lösungen auf geänderte gesellschaftspolitische Bedingungen reagieren. Die SozialMarie will innovative soziale Ideen und deren Umsetzung in der Öffentlichkeit bekannt machen und die Vernetzung von sozialinnovativen Projekten fördern.
[Weiterlesen]

Soziale Unternehmen im Fokus der Europäischen Kommission

Charlotte Gruber wurde von der Europäischen Kommission eingeladen für den bdv austria an der ersten Versammlung kleiner und mittlerer Unternehmen in Zypern teilzunehmen. Sie berichtet über die Themen der Konferenz und Schwerpunktsetzungen der künftigen EU-Präsidentschaften im Bereich Sozialer Unternehmen.
[Weiterlesen]

Armutskonferenz: Erkenntnisse aus dem Sozialbericht 2011-2012

Aus dem gestern präsentierten Sozialbericht zur sozialen Lage in Österreich zieht die Armutskonferenz, das österreichische Netzwerk gegen Armut und soziale Ausgrenzung, drei Schlüsse: bedrückende und ausgrenzende Lebenssituationen steigen, sozialstaatliche Instrumente können soziale Folgen der Krise bremsen und die soziale Schere geht auf.
[Weiterlesen]