Aktuelle Seite: Startseite / Datenbank Sozialer Unternehmen / pro mente steiermark – Gasthaus zum Kleinhapl Köflach

pro mente steiermark - Gasthaus zum Kleinhapl Köflach

Das psychosoziale Dienstleistungsunternehmen pro mente steiermark GmbH unterstützt Menschen mit psychischen Erkrankungen dabei, außerhalb einer stationären Versorgung beruflich wieder durchzustarten und sich gesundheitlich zu stabilisieren. Durch die Vielfalt an Hilfsangeboten zur beruflichen Rehabilitation und (Re-)Integration sowie in weiteren Bereichen sollen die Teilnehmer*innen wieder Fuß am Arbeitsmarkt fassen. Die Maßnahmen dienen dazu, die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu erkennen und diese in weiterer Folge im beruflichen Alltag anzuwenden. Unter realen Bedingungen führen die Teilnehmer*innen Aufträge für Kund*innen aus und entwickeln so wieder neue berufliche Perspektiven und Ziele.

Im Zentrum von Köflach liegt das traditionelle Gasthaus zum Kleinhapl mit klassischer Stube und lauschigem Gastgarten. Einheimische sowie Tourist*innen nehmen hier gerne Platz, um die täglich frisch zubereiteten Mittagsmenüs zu genießen.

Die geschulten Trainer*innen vermitteln nicht nur Fachwissen rund um diese Tätigkeitsbereiche, sondern helfen den Trainingsteilnehmenden auch dabei, ihre beruflichen und persönlichen Stärken zu erkennen und auszubauen. Der Fokus der Trainings liegt immer auch auf der Stabilisierung und Verbesserung der psychischen Gesundheit.


Unser Angebot

  • Gastronomie

    Das traditionelle Gasthaus bietet täglich frisch zubereitete Mittagsmenüs.

  • Gastronomie

    Das Gasthaus zum Kleinhapl bietet auch einen Brötchen- und Buffetservice für Privat- und Firmenfeiern an.

  • In einem Arbeitstraining der pro mente steiermark GmbH sammeln Teilnehmer*innen wertvolle Arbeitserfahrung in einem der Betriebe des sozialpsychiatrischen Unternehmens. Über einen Zeitraum von 12 Monaten arbeiten sie an realen Aufträgen mit und festigen so ihre Arbeitsfähigkeit. Die Stärken werden individuell durch die Fach- und Sozialtrainer*innen gefördert. Mit gezielten Bewerbungstrainings und Praktika in realen Unternehmen schaffen die Teilnehmer*innen neue berufliche Ziele und Zukunftsperspektiven sowie den (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben.

  • In einem Berufstraining schaffen die Teilnehmenden Strukturen im Tagesablauf und trainieren berufliche und soziale Kompetenzen. Über einen Zeitraum von 12 Monaten arbeiten sie an realen Aufträgen mit und festigen die Arbeitsfähigkeit. Neben der fachlichen Anleitung und der sozialpädagogischen Unterstützung liegt der Fokus auch auf der gesundheitlichen Stabilisierung.

  • Bei der Individuellen Trainingsmaßnahme für Rehageld-Bezieher*innen werden die Teilnehmer*innen durch ein stundenweises berufliches Training unterstützt. Innerhalb von 12 bis 15 Monaten sammeln sie wertvolle Arbeitserfahrung, können an realen Aufträgen mitarbeiten und werden sozialpädagogisch begleitet. Die Arbeitsleistung sowie die Anzahl der Arbeitsstunden werden auf ihre Bedürfnisse abgestimmt.


Arbeitsmarkt Angebote

  • Beratung für Arbeit- und Lehrstellensuchende
  • Zeitlich befristete u.a. Arbeitsplätze für Langzeiterwerbsarbeitslose

Fördergeber*innen und Kooperationen


pro mente steiermark - Gasthaus zum Kleinhapl Köflach ist eine Beratungs- und Betreuungseinrichtung und wurde im Jahr 2005 gegründet.

Kontakt


Netzwerke