Konferenz-Nachschau: Digitale Inklusion als integrales Ziel der Sozialwirtschaft

Im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft beschäftigte sich eine europäische Konferenz mit erfolgreichen Projekten und Ansätzen, um benachteiligten Menschen Teilhabe an der sozialen und digitalen (Arbeits-) Welt zu ermöglichen. Veranstaltet wurde sie von arbeit plus in Kooperation mit ENSIE und dem österreichischen Sozialministerium.
[Weiterlesen]