Lok In Mistelbach

LOK IN (kurz für: LOKale INitiative) in Mistelbach unterstützt als Gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt (langzeit-)beschäftigungslose Menschen mit 16 Transitarbeitsplätzen bei der Integration in den Arbeitsmarkt.
Konkret übernimmt LOK IN private und kommunale Aufträge im Bereich der Garten- und Landschaftspflege sowie der Forstwirtschaft. Zudem ist das Projekt der Vollkshilfe in der Wollverarbeitung und in der Herstellung von Anzündholz tätig.
Die beschäftigten TransitmitarbeiterInnen werden dabei in mehrfacher Weise unterstützt: Die fachkundige Anleitung durch geschultes Personal ermöglicht ihnen, ihre Fähigkeiten zu erweitern. Outplacement soll in enger Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen und Kommunen ihre Chancen auf einen langfristigen Job ebenso erhöhen wie die gemeinsame Bearbeitung individueller Probleme. Dazu kommen diverse Trainings und Kurse, etwa zu Erster Hilfe, EDV oder auch im Umgang mit der Motorsäge.

Unser Angebot

  • LOK IN stellt Anzündholz aus Palettenholz her.
  • LOK IN ist in der Landschafts- und Grünraumpflege tätig und erledigt Forstarbeiten (Kulturpflege, Durchforstungen, Holzschnitt, usw.) und Gartenarbeiten (Heckenschnitt, Rasenmähen etc.).
  • Auch Wollverarbeitung (Verspinnen und Verarbeiten von Alpaka-Wolle, Filzen) und die Seifenerzeugung zählen zu den Tätigkeitsbereichen von LOK IN.

FördergeberInnen

1_ams_noe 4_land_noe

Über Uns

Lok In Mistelbach ist ein Gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt und wurde im Jahr 2000 gegründet.

Kontakt

Landesbahnstraße 1a
2130 Mistelbach
Telefon: 02572 / 32 144
Mail: wolfgang.berger@noe-volkshilfe.at
Web: www.noe-volkshilfe.at/lokin

Netzwerke

Logo arbeit plus - Soziale Unternehmen Österreich

arbeit plus NOE