Institut für Sozialwirtschaftliche Intervention

Das Institut Sozialwirtschaftliche Intervention (ISI) beschäftigt sich hauptsächlich mit der Weiterbildung und Qualifizierung für ältere Menschen in unterschiedlichen Bereichen, bis hin zur Gesundheit. Ein Nebengeschäftsprozess ist die Reintegration der älteren Arbeitssuchenden in den Arbeitsmarkt und soziale Innovationen.

Mit der Standortwahl im Technologiepark Klagenfurt ist das Institut Sozialwirtschaftliche Intervention am Puls der Wirtschaft und im ständigen Kontakt mit KooperationspartnerInnen. Aus- und Weiterbildung für Ältere, ergänzt durch Gesundheitsförderung, sowie Kooperationen mit Wirtschaftsbetrieben bieten die Möglichkeit der Erprobung und in Folge der Übernahme von älteren Arbeitsuchenden in ein fixes Arbeitsverhältnis.

Arbeitsfähigkeit bedeutet bei uns auch Gesundheit. Die Entwicklung und Erweiterung von sozialen Kompetenzen, sowie das Erstellen von Ausbildungs- und Beschäftigungsstrategien sind weitere Schwerpunkte unserer Arbeit. das spiegelt sich zum Beispiel im angebotenen Diplomlehrgang "Casemanagement" wieder (Kooperation mit der PGA). Weiters werden neue Projekte rund um den demografischen Wandel entwickelt und zur Umsetzung gebracht.

Unser Angebot

  • Qualifizierungsmaßnahmen für ältere Arbeitsuchende: Berufscoaching, EDV, Mediengestaltung, Sprachen, Soft-Skills, Motivationstraining, Stärkung der Persönlichkeit, Gesundheit und Ernährung

FördergeberInnen

1_ams_ktn 4_land_ktn 6_fondsgesundesoesterreich

Über Uns

Institut für Sozialwirtschaftliche Intervention ist eine Qualifizierungsmaßnahme und wurde im Jahr 2003 gegründet.

Kontakt

Primoschgasse 3
9020 Klagenfurt
Telefon: 0463 / 890 259
Mail: ingrid.weichsler@isi-kaernten.at
Web: www.isi-kaernten.at

Netzwerke

Logo arbeit plus - Soziale Unternehmen Österreich

arbeit plus Kaernten