FAB Produktionsschule Graz

Die Teilnehmer*innen der FAB Produktionsschule Graz erfüllen Catering-Aufträge, erledigen Bürodienstleistungen und fertigen in den Textil-, Holz- und Metallwerkstätten Geschenksartikel und Auftragsarbeiten.

Die Produktionsschule unterstützt am Arbeitsmarkt benachteiligte Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren mit Migrationshintergrund bzw. Sprachdefiziten, nach Schul- bzw. Ausbildungsabbruch oder auch in Krisen.

In Kleingruppen lernen die Jugendlichen anhand realer Aufträge und theoretischer Unterrichtseinheiten. Sie finden ihre Stärken, erlangen neues Selbstvertrauen, lernen im Team zu arbeiten und werden bestmöglich auf den Arbeitsmarkt vorbereitet. Sozialpädagog*nnen und Fachtrainer*nnen begleiten die Jugendlichen in den Werkstätten, helfen ihnen dabei, sich selbst zu helfen und fördern sie, ohne sie zu überfordern.

Unser Angebot

  • In den Werkstätten der FAB Produktionsschule Graz werden Recyclingmaterialien zu trendigen Taschen, Palettenmöbeln und Geschenksartikeln verarbeitet.
  • Die FAB Produktionsschule in Graz designt Trendprodukte aus Recyclingmaterial.
  • In der Textilwerkstatt der FAB Produktionsschule in Graz entstehen aus Alttextilien und Werbeplanen trendige Taschen.
  • In den Holz- und Metallwerkstätten der FAB Produktionsschule Graz erzeugen die Jugendlichen Geschenksartikel und führen auf Wunsch auch Auftragsarbeiten (etwa Palettenmöbel) aus.
  • Die FAB Produktionsschule Graz bietet einen Catering-Service an.

FördergeberInnen

4_land_stmk

Über Uns

FAB Produktionsschule Graz ist eine Produktionsschule und wurde im Jahr 2010 gegründet.

Kontakt

Grabenstraße 121
8010 Graz
Telefon: +43 316 673222 2256
Mail: produktionsschule-graz@fab.at
Web: www.fab.at

Netzwerke

Logo arbeit plus - Soziale Unternehmen Österreich

BBS