StadtSchenke

Als eine Art Buschenschenke bietet die StadtSchenke in der Grazer Neutorgasse 22 neben der klassischen Brettljause eine Vielzahl an hausgemachten Gerichten und Süßspeisen. Ziel des Sozialökonomischen Betriebs der SASt (Soziale Arbeit Steiermark) ist die Stabilisierung, Qualifizierung und nachhaltige Vermittlung von am Arbeitsmarkt benachteiligten Frauen in ein reguläres Dienstverhältnis.

Die Transitmitarbeiterinnen der StadtSchenke sind Wiedereinsteigerinnen nach der Karenz, Ältere, Frauen mit gesundheitlichen Einschränkungen, Migrantinnen, Alleinerzieherinnen, Berufseinsteigerinnen oder Berufsumsteigerinnen. Sie kommen beruflich aus den Bereichen Gastronomie und Reinigung oder wollen in diesen Arbeitsbereichen Fuß fassen.

Während ihres befristeten Dienstverhältnisses stehen den Frauen Sozialpädagog*innen bei der Bewältigung beruflicher und privater Probleme zur Seite. Berufspraktika und Personalvermittlung in Partnerbetriebe des ersten Arbeitsmarktes runden das Vermittlungsangebot ab.

Unser Angebot

  • Die StadtSchenke in Graz (Mo-Sa 8 bis 22 Uhr) bietet neben dem täglichen Mittagsmenü und der klassischen Brettljause eine Vielzahl an vegetarischen und veganen Köstlichkeiten, hausgemachten Aufstrichen, Salaten und Süßspeisen. Im Getränkesortiment finden sich Spezialitäten regionaler Obstbauern ebenso wie erstklassigen Weine. Das Lokal verfügt über eine Spielzeugecke und einen großen Gastgarten. Die StadtSchenke bietet auch ein Cateringservice für private Feiern und Firmenveranstaltungen an.

FördergeberInnen

4_land_stmk

Über Uns

StadtSchenke ist ein Gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt und wurde im Jahr 2016 gegründet.

Kontakt

Neutorgasse 22
8011 Graz
Telefon: +43 (0)664 / 8822 7875
Mail: office@stadtschenke-graz.at
Web: www.stadtschenke-graz.at

Netzwerke

Logo arbeit plus - Soziale Unternehmen Österreich

BBS