arbeit plus Innovation Lab: Ein Stück Arbeit


arbeit plus – Soziale Unternehmen Österreich freut sich, zum kommenden Innovation Lab einzuladen: 

Ein Stück Arbeit – Präsentation des arbeit plus Wirkungsberichtes
Dienstag, 9. März 2021, 15:00 – 17:00
Zoom, Anmeldung bis 5.3. unter
innovationlab@arbeitplus.at
Die Login Daten werden der Anmeldung folgend übermittelt

Die arbeit plus Innovation Labs verstehen sich als offene Denk- und Experimentierräume zu Arbeit und Arbeitsmarktpolitik. Wir wollen gerade in diesen herausfordernden Zeiten Akteur*innen vernetzen, Denkanstöße geben und Wissen zugänglich machen. Den Impact Sozialer Unternehmen messen, zu benennen und zu evaluieren erscheint besonders in Zeiten der Krise wichtig, um die Bedeutung der Sozialen Unternehmen für den Wandel der Arbeitswelt hervorzuheben. 

Nach einer Begrüßung durch arbeit plus Geschäftsführerin Schifteh Hashemi und einer Präsentation des arbeit plus Wirkungsberichts durch Grundlagenarbeiterin Clara Moder gibt Wirkungsorientierungs-Experte Peter Stepanek einen Input zur Bedeutung von Wirkungsorientierung im gemeinnützigen Sektor im Allgemeinen und den Sozialen Unternehmen im Besonderen. Ursula Königer, Vorstandsmitglied von arbeit plus Österreich und Niederösterreich, teilt die Erfahrungen des niederösterreichischen Landesnetzwerks mit Wirkungsmessung und Barbara Leitgeb, Projektleiterin von youngFIT beim sprungbrett für Mädchen*, gibt Einblick in die Wirkungen der täglichen Arbeit in einem Sozialen Unternehmen.