Archiv für Juni 2021

Themenfindung zur arbeit plus Mitarbeiter*innentagung

Was bewegt euch? – Wir laden Mitarbeiter*innen Sozialer Unternehmen im Netzwerk von arbeit plus herzlich ein, uns bei der Themenfindung für die Mitarbeiter*innen-Tagung 2022 zu unterstützen!
[Weiterlesen]

arbeit plus Stellungnahme Volksbegehren „Arbeitslosengeld rauf!“

Mit Anfang Juni 2021 startet ein breites Bündnis an NGOs, Gewerkschaften und Privatpersonen ein Volksbegehren unter dem Titel „Arbeitslosengeld rauf!“, dessen zentrale Forderung eine Erhöhung des Arbeitslosengelds auf eine Nettoersatzrate von mind. 70 Prozent des zuletzt bezogenen Gehalts ist. arbeit plus begrüßt die Diskussionen für ein höheres Arbeitslosengeld. Wir machen aber auch darauf aufmerksam, dass Reformen beim Arbeitslosengeld, keinesfalls zu einer Abschaffung oder Kürzung der Notstandshilfe führen dürfen.
[Weiterlesen]

SI plus: Kompetenzzentrum für Soziale Innovation

Welche Strategien können entwickelt werden, um die bestehenden gesellschaftlichen Herausforderungen wie soziale Ungleichheit, Klimakrise und die Folgen der COVID19 -Pandemie zu bewältigen? Was braucht es dazu an Sozialer Innovation in Regionen und Städten? Welche Formen der Kooperation zwischen Verwaltungsbehörden und zivilgesellschaftlichen Initiativen erweisen sich dabei als hilfreich? Diesen Bedarf zu erheben und darauf basierend Strategien zu entwickeln, ist Aufgabe des neuen Kompetenzzentrums für Soziale Innovation SI plus.
[Weiterlesen]

Neuer Kriterienkatalog des Gütesiegels für Soziale Unternehmen

Der Kriterienkatalog des Gütesiegels für Soziale Unternehmen wurde überarbeitet, um zum einen noch stärkeren Fokus auf Diversität und öko-soziale Innovation zu setzen und zum anderen um den neuen Impulsen des EFQM Modells 2020 in Hinblick auf Unternehmens-Agilität, dem Verständnis von Unternehmen als Kollaborationssysteme, u.v.m. Rechnung zu tragen. arbeit plus hat Charlotte Gruber dazu interviewt.
[Weiterlesen]