Archiv für Oktober 2012

60 PersonalentwicklerInnen und ReferentInnen tagten in Markt Allhau

Am 18. und 19. Oktober trafen sich rund 60 PersonalentwicklerInnen und ReferentInnen bei der vierten von bdv austria veranstalteten Tagung der PersonalentwicklerInnen aus Sozialen Unternehmen. In diesem Jahr bot die Tagung einen Ausblick auf aktuelle Entwicklungen des Arbeitsmarktes und einen Einblick in wertvolle Tools für die praktische Arbeit der TeilnehmerInnen.
[Weiterlesen]

Aufgaben und Selbstverständnis von Sozialen Unternehmen in Österreich

Offener Brief an den Verein „Aktive Arbeitslose“: Wir weisen Ihre Darstellung der Menschenrechtswidrigkeit und der Umgehung von Kollektivverträgen in Sozialen Unternehmen zurück und laden Sie sehr herzlich ein, mit uns in einen persönlichen Dialog zu treten, um Wahrnehmungsunterschiede besprechen zu können. Es entspricht dem Selbstverständnis aller Sozialen Unternehmen, ihren Aufgaben menschenwürdig und in bester Qualität nachzukommen. Das gelingt nur im Einvernehmen mit den Menschen, um die es geht.
[Weiterlesen]

together – wie Kooperativen der Krise widerstehen

Im Dokumentationsfilm „Together – How cooperatives show resilience to the crisis“ werden vier Kooperativen aus Frankreich, Polen, Italien und Spanien vorgestellt. ArbeiterInnen, die in diesen Unternehmen nicht nur arbeiten, sondern sie gleichzeitig auch besitzen und kontrollieren, berichten wie sie mit der aktuellen Krise umgehen um Arbeitsplätze, Wissen und Unternehmen in ihrer Region zu erhalten.
[Weiterlesen]

carla Vorarlberg für Klimaschutzpreis nominiert

Eine ExpertInnenjury hat carla Vorarlberg für den Klimaschutzpreis 2012 nominiert. Durch gezielte Informationsarbeit und die Optimierung eines flächendeckenden Sammelsystems wurden das Soziale Unternehmen und die Bevölkerung zum internationalen Spitzenreiter in der Wiederverwendung und -verwertung von Textilien (8,5 Kilogramm pro EinwohnerIn). Vor wenigen Tagen wurde das entscheidende Publikumsvoting gestartet.
[Weiterlesen]

Gesundheitsförderung in den Dornbirner Jugendwerkstätten

Im Juni 2012 wurden die Dornbirner Jugendwerkstätten vom Fonds Gesundes Vorarlberg mit dem Gütesiegel für „Betriebliche Gesundheitsförderung“ ausgezeichnet. Seit mehr als 10 Jahren werden hier verschiedene gesundheitsfördernde Angebote organisiert. Zum Beispiel bekochen interessierte Jugendliche zweimal pro Woche unter fachlicher Anleitung ihre ArbeitskollegInnen und VorarbeiterInnen. Zuletzt wurde gemeinsam mit Unternehmensberater Georg Geutze ein Kürbismenü aufgetischt.
[Weiterlesen]

Soziales Unternehmen ABO baut Pavillon für Rankweil

In Vorarlberg gibt es insgesamt sieben Soziale Unternehmen, in denen sich langzeitarbeitslose und arbeitsmarktferne Menschen schrittweise wieder an die Anforderungen des sogenannten ersten Arbeitsmarktes gewöhnen können. Radio Vorarlberg hat mit ABO eines dieser Unternehmen besucht.
[Weiterlesen]

ReDesign+ Award 2013

Dieser Ideenwettbewerb für die Gestaltung von Produkten aus Altstoffen wird EU-weit ausgeschrieben. Er soll bisher unverwirklichte Designentwürfe aus Altstoffen finden und helfen diese gemeinsam mit Sozialen Unternehmen umzusetzen und zu vermarkten.
[Weiterlesen]