Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kongress „ArbeitnehmerInnen 50+“ in Linz

14. September 2017, 08:30 - 15. September 2017, 13:00

Ältere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bilden aufgrund ihres Erfahrungsschatzes einen wesentlichen Baustein für das Betriebsklima und den Erfolg im Betriebsgefüge des Unternehmens. Eine hohe Beschäftigungsfähigkeit der wachsenden Gruppe der Generation 50+ ist ein zentraler Erfolgsfaktor zur Fachkräftesicherung für die Wirtschaft in Österreich.

ExpertInnen aus Wissenschaft wie Politik und AMS nehmen im Rahmen dieser zweitägigen Konferenz in Linz demographische, verschiedene arbeits- wie sozialrechtliche, arbeitspsychologische, arbeitsmedizinische, arbeitsmarkt- und beschäftigungspolitische Fragestellungen sowie Sichtweisen aus dem Bereich der modernen Managementlehre im Hinblick auf die Beschäftigung von Personen 50+ in den Fokus.

Der von der Johannes Kepler Universität Linz, dem Land Oberösterreich /OÖ Wirtschaftsagentur und der AUVA veranstaltete Kongress „ArbeitnehmerInnen 50+. Ein zu hebender Schatz im Unternehmen“ versteht sich damit als ein inter- wie transdisziplinäres Forum, um den Herausforderungen „alternder“ Arbeitsmärkte und Belegschaften gut und erfolgreich begegnen zu können.

Details

Beginn:
14. September 2017, 08:30
Ende:
15. September 2017, 13:00
Webseite:
http://www.ams-forschungsnetzwerk.at/deutsch/news/newsdetail.asp?nid=1914

Veranstaltungsort

LENTOS Kunstmuseum
Ernst-Koref-Promenade 1
Linz, 4020 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
T +43 732 7070 3600
Webseite:
http://www.lentos.at/

Veranstalter

Johannes Kepler Universität
Webseite:
http://www.jku.at/content