Das Fahrradzentrum B7 logiert ab nun in der Linzer Tabakfabrik

Das Fahrradzentrum B7 logiert nun in der Linzer Tabakfabrik. Kurier-Journalist Josef Ertl war bei der feierlichen Eröffnung des neuen Standortes mit dabei. Lesen Sie hier seinen Bericht.
[Weiterlesen]

„Wir brauchen mehr Sozialökonomische Betriebe“

Eine aktuelle Studie im Auftrag des AMS weist den großen gesellschaftlichen Nutzen von Sozialökonomischen Unternehmen nach. Dieser wurde in aufwändigen Gesprächen mit 520 TransitmitarbeiterInnen erhoben, die beim Volkshilfe Basar beschäftigt sind.
[Weiterlesen]

„Arbeitslosigkeit steigt bei Menschen über 50 stärker an als bei Jüngeren“

Josef Pürmayr, Geschäftsführer der Sozialplattform OÖ, reagierte mit einem Leserbrief auf den OÖN- Artikel „Industrie will Ältere länger im Job haben“ in den Oberösterreichischen Nachrichten vom Oktober 2014. Lesen Sie hier den Text im Wortlaut.
[Weiterlesen]

Offener Brief: Arbeitslose dürfen nicht zu Sündenböcken gemacht werden

In einem Offenen Brief an den Präsidenten der Wirtschaftskammer OÖ, Dr. Rudolf Trauner, wehrt sich die Sozialplattform OÖ dagegen, dass die Wirtschaftskammer OÖ derzeit in verschiedenen regionalen Medien auf Basis von Einzelfällen den „Missbrauch“ des Arbeitslosenversicherungs-systems thematisiere: Angesichts des eklatanten Arbeitsplatzmangels würden noch schärfere Zumutbarkeits-bestimmungen das Problem nicht lösen, heißt es in dem Brief.
[Weiterlesen]

Vor den Vorhang: „Eigentlich habe ich meine Probleme immer selbst gelöst“

„Könnte ich länger hierbleiben, dann wäre das meine letzte Arbeitsstelle“, sagt Anna S. Die gebürtige Polin ist als Transitarbeitskraft im Beschäftigungsprojekt des Vereins SAUM (Sozial- und Ausbildungsinitiative Unteres Mühlviertel) tätig.
[Weiterlesen]

Besuch vom ORF im StützPunkt in Enns

ORF-Redakteur Mehmet Akbal war kürzlich im sozialökonomischen Betrieb StützPunkt in Enns zu Gast. Das Ergebnis seines Besuchs war zu sehen am 27. April in „Heimat Fremde Heimat“.
[Weiterlesen]