SWÖ-Kollektivvertrag: Verhandlungen bringen Lohnerhöhung von 1,3% ab Februar 2017

Am 19. Jänner kam es zu einer Einigung in den Verhandlungen für den SWÖ-Kollektivvertrag 2017. Die Sozialwirtschaft Österreich und die verhandelnden Gewerkschaften (GPA-djp und vida) einigten sich auf eine Lohnsteigerung um 1,3 Prozent ab 1. Februar 2017.
[Weiterlesen]

arbeit plus Innovation Lab ist Partner des GovLabAustria im Bundeskanzleramt

Innovation kommt selten allein: Das GovLabAustria, eine Kooperation von Bundeskanzleramt und Donau-Universität Krems, möchte innovative Verwaltungslösungen fördern und vernetzt deshalb AkteurInnen aus Verwaltung, NGOs und Zivilgesellschaft. Das arbeit plus Innovation Lab ist Partner dieser wegweisenden Initiative der öffentlichen Hand. Schifteh Hashemi von arbeit plus (Foto) über Chancen und Ziele dieser Kooperation
[Weiterlesen]

Vor den Vorhang: Handwerkszeug für kulturelle Unterschiede

Seit 2008 integriert das Projekt Stützpunkt in Enns (OÖ) erfolgreich anerkannte Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt. Geschäftsbereichsleiter David See im Gespräch über Herausforderungen und Erfolgsrezepte
[Weiterlesen]

Was bedeutet Bundeskanzler Kerns Plan A für die Arbeitsmarktpolitik?

Mit dem Plan A hat Bundeskanzler Christian Kern ein umfangreiches Arbeitspaket vorgelegt, das die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit an die vorderste Stelle rückt. arbeit plus hat sich die wichtigsten Punkte aus Sicht der Arbeitsmarktpolitik angesehen.
[Weiterlesen]

arbeit plus schlägt Maßnahmenmix für mehr Arbeitsplätze im Jahr 2017 vor

Angesichts von 410.429 arbeitslosen Menschen zum Jahreswechsel schlägt arbeit plus-Geschäftsführerin Judith Pühringer einen Maßnahmenmix zur Ankurbelung des Arbeitsmarktes vor. Das neue Vergaberecht sei eine arbeitsmarktpolitische Chance, die die Bundesregierung nutzen solle.
[Weiterlesen]

Das arbeit plus-Team wünscht Ihnen/Dir schöne Weihnachtsfeiertage!

Das arbeit plus-Team wünscht allen Weggefährtinnen und Weggefährten schöne, entspannende und freudvolle Feiertage und ein gutes neues Jahr!
[Weiterlesen]

Vor den Vorhang: Mit AR.SOS zurück in die berufliche Spur

Im Arbeitsprojekt AR.SOS im Kinderdorf Guntramsdorf werden junge Menschen, die auf dem freien Arbeitsmarkt schwer eine Stelle finden, fit für den Job gemacht. NÖN-Journalistin Andrea Rogy hat sich dort umgesehen.
[Weiterlesen]