Sozialökonomische Betriebe der Emmausgemeinschaft St.Pölten

Die Arbeitsplätze in den Sozialökonomischen Betriebe der Emmausgemeinschaft St. Pölten stehen vor allem Personen offen, die aus unterschiedlichen Gründen Schwierigkeiten beim Finden eines Arbeitsplatzes haben: Dazu zählen etwa wohnungslose und psychisch beeinträchtigte Menschen, Haftentlassene, alkohol- und suchtkranke Personen sowie Menschen mit Migrationshintergrund.
Die Vorbereitungsmaßnahme KOPA (Klarheit Orientierung Perspektive Arbeit) ist eine Kursmaßnahme von maximal acht Wochen Dauer. Arbeitstraining und Praktika, Einzel- und Gruppengespräche bereiten die TeilnehmerInnen auf einen Transitarbeitsplatz vor.
Zur Angebotspalette der Sozialökonomischen Betriebe zählen Möbeltransporte, Übersiedlungen, Altwarenhandel sowie Maler- und Maurerarbeiten. In der Kunstwerkstätte werden Kupferrohlinge für Schmuck oder Gebrauchsgegenstände emailliert.

Unser Angebot

  • Die Sozialökonomischen Betriebe der Emmausgemeinschaft St. Pölten verkaufen Holzspielzeug, Emailschmuck, Möbel, Elektrogeräte, Geschirr sowie Second-Hand-Möbel (Küchen, Schlafzimmer, Wohnzimmereinrichtungen).
  • Die Sozialökonomischen Betriebe der Emmausgemeinschaft St. Pölten sind auch in der Sammlung und Sortierung von Möbeln, Elektrogeräten etc. tätig.
  • Kleine Abriss-, Sanierungs-, Maurer- und Malerarbeiten, Innenausbau sowie Gartenpflege (Rasenmähen, Strauchschnitt) zählen ebenfalls zur Angebotspalette der Sozialökonomischen Betriebe der Emmausgemeinschaft St. Pölten.
  • Emmaus St. Pölten führt Übersiedlungen und Räumungen (inkl. professioneller Entsorgung von Sperrmüll und Altmöbeln) durch.
  • Im Rahmen von KOPA (Klarheit Orientierung Perspektive Arbeit), eines achtwöchigen Kurses, werden die TeilnehmerInnen durch Arbeitstraining und Praktika, Einzel- und Gruppengespräche auf einen Transitarbeitsplatz vorbereitet.

FördergeberInnen

1_ams_noe 4_land_noe

Über Uns

Sozialökonomische Betriebe der Emmausgemeinschaft St.Pölten ist ein Sozialökonomischer Betrieb und wurde im Jahr 1982 gegründet.

Kontakt

Herzogenburgerstraße 48-50
3100 St.Pölten
Telefon: 0664/886 44 0
Mail: andreas.kvarda@emmaus.at
Web: www.emmaus.at

Netzwerke

Logo arbeit plus - Soziale Unternehmen Österreich

arbeit plus NOE