Archiv für November 2014

Produkte mit „Mehrwert“ zu Weihnachten schenken

Es weihnachtet schon: Insgesamt acht bdv austria-Mitgliedsunternehmen aus Niederösterreich und Wien präsentierten am 25. November im Rahmen des alljährlichen Christkindlmarktes im österreichischen Sozialministerium in Wien wieder Erzeugnisse aus eigener Produktion. Lassen Sie sich inspirieren!
[Weiterlesen]

Vor den Vorhang: Jobs für ältere, arbeitslose Führungskräfte

EUSPUG – das Europäische Service für Personalvermittlung und Unternehmensgründung – besteht seit 1999 und hat es sich zur Aufgabe gemacht, ältere Führungskräfte bzw. AkademikerInnen zu betreuen, zu beraten und sie in Form von Hilfe zur Selbsthilfe bei ihren Bemühungen um Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess oder ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu unterstützen.
[Weiterlesen]

„Zukunftsinvestitionen“ als Mittel gegen Arbeitslosigkeit

Das NGO-Bündnis „Wege aus der Krise“ legte nun das „Zivilgesellschaftliche Zukunftsbudget 2015“ vor. Mit gezielten staatlichen Investitionen könnten demnach rund 160.000 Arbeitsplätze geschaffen werden.
[Weiterlesen]

Achtung! Innovationspreis „SozialMarie“ startet in die nächste Runde

Seit 2005 würdigt die „SozialMarie“, der älteste Preis für soziale Innovation in Europa, jährlich 15 herausragende Projekte aus Österreich und seinen Nachbarländern. Nun startet der Wettbewerb in die nächste Runde. Die Ausschreibung richtet sich an ProjektbetreiberInnen, auch aus der Sozialwirtschaft, die aktuelle soziale Probleme aufgreifen.
[Weiterlesen]

Vor den Vorhang: Sozial Aktiv gestaltet Gütesiegel-Trophäe

„Sozial Aktiv“ in Gmünd offeriert seinen KundInnen hochwertige Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Tischlerei, Metallwerkstatt, Grünraumpflege, Bauen und Sanieren. Auch die neue Trophäe für das Gütesiegel von bdv austria kommt aus der Werkstatt des Sozialen Unternehmens.
[Weiterlesen]

Europaweites Stelldichein in Sloweniens Hauptstadt

Die slowenische Hauptstadt Ljubljana war kürzlich Schauplatz einer Internationalen Konferenz zum Sozialen Unternehmertum. Mit dabei waren auch VertreterInnen des europäischen Netzwerks (ENSIE) sowie der EU-finanzierten Austauschplattform Europe4all.
[Weiterlesen]

Wien Work mit „ausgezeichnetem“ Nachhaltigkeitsbericht

Der Nachhaltigkeitsbericht von Wien Work heimste kürzlich in der Kategorie der NGOs den Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA) ein. Diese Auszeichnung wurde heuer bereits zum 15. Mal von der Kammer der Wirtschaftstreuhänder gemeinsam mit dem Institut Österreichischer Wirtschaftsprüfer und weiteren Kooperationspartnern verliehen. Erstmals wurde dabei heuer auch die publizistisch-gestalterische Qualität der Berichte bewertet.

[Weiterlesen]