Archiv für August 2014

PE-Tagung 2014: Gesundheit und Resilienz – Anspruch und Wirklichkeit in der täglichen Arbeit

Wie hilft Kreativität Zukunftsangst zu überwinden? Was kann man tun, wenn’s im Leben schiefläuft? Wie helfen neue Arbeits-zeitmodelle? Und was können wir von einer Kinderbuchautorin lernen? Diese und andere Fragen stehen am 16. und 17. Oktober 2014 auf dem Programm der 6. PE-Tagung in Linz. Vier Vorträge zum Thema Gesundheit und Widerstandskraft sollen Personal-entwicklerInnen, SozialarbeiterInnen und OutplacerInnen in Sozialen Unternehmen neue Denkanstöße und Perspektiven in ihrer Arbeit mit langzeitarbeitslosen Personen vermitteln.
[Weiterlesen]

„StützPunkt“ in Enns zum „Social Innovations Award“ nominiert

Bei der Aktion „Orte in Bewegung“ war das Ö1-Publikum aufgerufen, innovative Projekte und Initiativen vorzuschlagen, die ihre Umgebung nachhaltig verändern. Eine Fachjury wählte 16 Projekte aus. Die Preisträger/innen des „Social Innovation Awards“ von respekt.net (ein Publikumspreis, zwei Jurypreise) werden am 17. Oktober in Wien präsentiert. Unter den Top-16 ist auch das bdv austria-Mitglied StützPunkt in Enns. Beate Firlinger hat ihn für Ö1 besucht.
[Weiterlesen]

Jobsuche mit 50plus: „Viele haben praktisch keine Chance mehr“

Josef Pürmayr, Geschäftsführer der Sozialplattform OÖ, reagierte mit einem Leserbrief auf den OÖN- Artikel „Über 50: Ich will noch 15 Jahre arbeiten , warum darf ich nicht?“ in den Oberösterreichischen Nachrichten vom 7.August 2014. Lesen Sie hier den Text im Wortlaut.
[Weiterlesen]

Sozialklausel in neuer Elektroaltgeräte-Verordnung als Hoffnungssignal

Als „Hoffnungssignal erster Klasse“ werten VertreterInnen des Re-Use-Netzwerks RepaNet und des Bundesdachverbands für Soziale Unternehmen (bdv austria) die „Sozialklausel“ in der neuen Elektroaltgeräte-Verordnung, die nunmehr nach langem Ringen verlautbart wurde.
[Weiterlesen]